Twitter-Meldungen in der Übersicht

G20-Gipfel: Kontrolle „sicherheitsbehördlicher Bedenken“ bei Entzug von Akkreditierungen unmöglich

„Klassischer“ #Datenschutz

Die Ergebnisse unserer Untersuchung zu G20 liegen vor.

#Journalisten war die Akkreditierung wegen „sicherheitsbehördlicher Bedenken“ entzogen worden.

Ohne Datenschutz sind auch die #Grundrechte Presse/Berufsfreiheit in Gefahr.

G20-Gipfel: Kontrolle „sicherheitsbehördlicher Bedenken“ bei Entzug von Akkreditierungen unmöglich

OLG Frankfurt: Der Schutz von Gesundheitsdaten gehe nur so weit, wie er „erforderlich“ sei

OLG Frankfurt: Der Schutz von Gesundheitsdaten gehe nur so weit, wie er „erforderlich“ sei.

Die Anwendung des Erforderlichkeitsprinzips auf die Ausübung v Betroffenenrechten erscheint mir ebenso innovativ wie rechtsfremd.

Da warten wir mal die Gründe ab. https://www.juris.de/jportal/portal/t/a3a/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA180902756&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp