Fortbildungsreihe
Schule digital

Programm und Buchungslinks

Die Schulen werden immer digitaler. Und das ist auch gut so. Wir unterstützen nachdrücklich den Einsatz von digitalen Tools im Bildungsbereich. Für uns gehören Datenschutz und Digitalisierung zusammen. Datenschutz ohne Digitalisierung ist Vergangenheit, Digitalisierung ohne Datenschutz hat keine Zukunft.

Um die Schulen und alle am Schulleben Beteiligte über den Datenschutz zu informieren, haben wir eine neue Fortbildungsinitiative gestartet:

Schule digital.

Wir möchten mit allen Interessierten ins Gespräch kommen, die sich am Schulleben beteiligen – also mit Schulleitungen, Lehrkräften, Eltern, Schüler_innen, Mitarbeitenden der Schulverwaltung, IT-Verantwortlichen an Schulen, Datenschutzbeauftragten, Schulträgern und Erzieher_innen.

Nutzen Sie das Angebot des Bildungszentrums für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg – kurz BIDIB –, um für sich und Ihre Einrichtung bestmögliche Unterstützung bei der Umsetzung von datenschutzrechtlichen Anforderungen zu erhalten.

Wenn Sie sich an Schulen und Kindertageseinrichtungen engagieren, beruflich oder im Ehrenamt, wenn Sie sich als Eltern mit der Schule Ihres Kindes oder Ihrer Kinder befassen – dann werfen Sie einen Blick auf das Angebot von Schule digital des BIDIB. Hier finden Sie Schulungen, Workshops, Seminare und Gesprächsrunden – wir möchten mit Ihnen gemeinsam die vielfältigen Themen des Datenschutzes umfassend betrachten. Dabei geht es um Fragen und Themen wie:

  • Wann braucht es Einwilligungen?
  • Wie sieht es mit dem Auskunftsanspruch von Eltern und Schüler_innen aus?
  • Wann sind Übermittlungen an den Elternbeirat möglich?
  • Wie verhält es sich mit den Aufbewahrungs- und Löschfristen von Daten?
  • Wie ist der Umgang mit E-Mails?

Darüber hinaus informieren wir über

  • rechtliche Grundlagen des Datenschutzes an Schulen,
  • den Umgang mit Datenpannen,
  • technisch-organisatorische Maßnahmen,
  • das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten und Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung und
  • geben Hinweise zum Selbstdatenschutz und vieles mehr.

In den Veranstaltungen gehen wir gerne auch auf Ihre konkreten Fragen ausführlich ein. Sie können uns bereits vorab mitteilen, welche Punkte wir nach Möglichkeit in einer Veranstaltung behandeln sollen, an der Sie teilnehmen.

Werfen Sie einen Blick auf das Fortbildungsprogramm!

Die hier aufgelisteten grundlegenden Fortbildungen für verschiedene Zielgruppen betrachten die Themen aus der Perspektive der jeweiligen Gruppe und mit entsprechender Schwerpunktsetzung. Wenn Sie keinen passenden Termin finden, können Sie eine individuelle Veranstaltung beispielsweise für Ihre Schule, den Gesamtelternbeirat, die Personalversammlung, den Elternabend mit uns vereinbaren. Schreiben Sie uns dazu bitte einfach eine Email an:

bidib@lfdi.bwl.de

Wir kommen für Veranstaltungen auch gerne zu Ihnen vor Ort.

Angebote im BIDIB

PS-0 Grundlagen des Datenschutzes für Lehrkräfte

Inhalt In dem Seminar werden u.a. folgende Punkte behandelt:
• Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes an Schulen
• Einwilligungen
• Rechte der Betroffenen
• Zulässigkeit der Datenübermittlung
• Umgang mit Datenpannen
• technisch-organisatorische Maßnahmen
• Einsatz privater EDV im schulischen Umfeld
• Nutzung sozialer Netzwerke für die schulische Arbeit
• (Videokonferenzen)
• Aufbewahrungs- und Löschfristen
Zielgruppe Lehrkräfte an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg
Teilnehmendenzahl max. 25
Ort in Präsenz
online
Lautenschlagerstraße 20, 4. OG, in 70173 Stuttgart
Internet
Kosten kostenfrei (Reisekosten können nicht übernommen werden)
Referent_innen Herr Dörr und Frau Kieser
LfDI, Abteilung 3 „Datenschutz im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen”
Hinweise

Die Veranstaltung wird zeitgleich für in Präsenz und Online-Teilnehmende durchgeführt. Bitte beachten Sie die getrennten Buchungsverfahren für Präsenz- und Online-Teilnahmen.

Für Präsenz-Teilnehmende:
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir ein Hygienekonzept erstellt. Die Einzelheiten können Sie unseren Hinweisen im Internet entnehmen: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/hygienekonzept-corona.

Für Online-Teilnehmende:
Wir verwenden bei Online-Veranstaltungen die Software BigBlueButton. Auf Ihrem PC oder Laptop müssen dafür keine Installationen vorgenommen werden. Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme sind ein aktueller Web-Browser (vorzugsweise Chrome oder Edge), ein ungefilterter Internet-Zugang sowie Mikrofon und Lautsprecher bzw. Headset.

 
Termin Zeit Anmeldeschluss Veranstaltungs-ID

Donnerstag, 06.10.2022

10.00 bis 14.00 Uhr 29.09.2022 2022-PS-007
Druckversion
AUSGEBUCHT

Donnerstag, 17.11.2022

10.00 bis 14.00 Uhr 10.11.2022 2022-PS-008
Druckversion
AUSGEBUCHT

Donnerstag, 08.12.2022

10.00 bis 14.00 Uhr 01.12.2022 2022-PS-009
Druckversion
Bu­­chungs­­an­­fra­­ge

Donnerstag, 15.12.2022

10.00 bis 14.00 Uhr 08.12.2022 2022-PS-010
Druckversion
Bu­­chungs­­an­­fra­­ge

PS-2 Grundlagen des Datenschutzes für Schulleitungen

Inhalt In dem Seminar werden u.a. folgende Punkte behandelt:
• Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes an Schulen
• Einwilligungen
• Rechte der Betroffenen
• Übermittlung an Dritte
• Datenpannen
• technisch-organisatorische Maßnahmen
• Datenschutzbeauftragter
• Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
• Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung
Zielgruppe Leitungen der staatlichen Schulen Baden-Württembergs
Teilnehmendenzahl max. 25
Ort in Präsenz
online
Lautenschlagerstraße 20, 4. OG, in 70173 Stuttgart
Internet
Kosten kostenfrei (Reisekosten können nicht übernommen werden)
Referent_innen Herr Dörr / Herr Dr. Kicherer und Frau Kieser
LfDI, Abteilung 3 „Datenschutz im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen”
Hinweise

Die Veranstaltung wird zeitgleich für in Präsenz und Online-Teilnehmende durchgeführt. Bitte beachten Sie die getrennten Buchungsverfahren für Präsenz- und Online-Teilnahmen.

Für Präsenz-Teilnehmende:
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir ein Hygienekonzept erstellt. Die Einzelheiten können Sie unseren Hinweisen im Internet entnehmen: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/hygienekonzept-corona.

Für Online-Teilnehmende:
Wir verwenden bei Online-Veranstaltungen die Software BigBlueButton. Auf Ihrem PC oder Laptop müssen dafür keine Installationen vorgenommen werden. Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme sind ein aktueller Web-Browser (vorzugsweise Chrome oder Edge), ein ungefilterter Internet-Zugang sowie Mikrofon und Lautsprecher bzw. Headset.

 
Termin Zeit Anmeldeschluss Veranstaltungs-ID

Dienstag, 13.12.2022

13.00 bis 17.00 Uhr 06.12.2022 2022-PS-209
Druckversion
Bu­­chungs­­an­­fra­­ge

PS-3 Datenschutz bei der Kooperation zwischen Kindertageseinrichtung und Grundschule

Inhalt Die Veranstaltung soll einen Überblick über die von Grundschule und Kindertageseinrichtung (Kita) zu beachtenden Datenschutzregelungen geben. Ein Schwerpunkt ist die Klärung datenschutzrechtlicher Fragestellungen im Rahmen der Zusammenarbeit von Schule und Kita.
Zielgruppe Leitungen von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen in Baden-Württemberg
Teilnehmendenzahl max. 25
Ort nur online  
Kosten kostenfrei
Referent_innen Frau Neugart und Herr Dr. Kicherer
LfDI, Abteilung 3 „Datenschutz im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen”
Hinweise Wir verwenden bei Online-Veranstaltungen die Software BigBlueButton. Auf Ihrem PC oder Laptop müssen dafür keine Installationen vorgenommen werden. Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme sind ein aktueller Web-Browser (vorzugsweise Chrome oder Edge), ein ungefilterter Internet-Zugang sowie Mikrofon und Lautsprecher bzw. Headset.
 
Momentan bieten wir keine Veranstaltungen an. Für 2023 befinden wir uns gerade in der Terminplanung.
Sobald die Termine feststehen, werden wir sie hier veröffentlichen.
 
Termin Zeit Anmeldeschluss Veranstaltungs-ID

 

       

PS-4 Grundlagen des Datenschutzes für Eltern

Inhalt In dem Seminar werden u.a. folgende Punkte behandelt:
• Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes an Schulen
• Elterliche Sorge/ Kindeswohl
• Einwilligungen
• Datenschutzrechte der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler
• EDV an Schulen
• Weitergabe von personenbezogenen Daten an den Elternbeirat, Kontaktlisten
• Umgang mit E-Mails
Zielgruppe Eltern mit Schulkindern an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg
Teilnehmendenzahl max. 25
Ort in Präsenz
online
Lautenschlagerstraße 20, 4. OG, in 70173 Stuttgart
Internet
Kosten kostenfrei
Referent_innen Herr Dr. Kicherer und Frau Kieser
LfDI, Abteilung 3 „Datenschutz im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen”
Hinweise Die Veranstaltung wird zeitgleich für in Präsenz und Online-Teilnehmende durchgeführt. Bitte beachten Sie die getrennten Buchungsverfahren für Präsenz- und Online-Teilnahmen.

Für Präsenz-Teilnehmende:
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir ein Hygienekonzept erstellt. Die Einzelheiten können Sie unseren Hinweisen im Internet entnehmen: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/hygienekonzept-corona.

Für Online-Teilnehmende:
Wir verwenden bei Online-Veranstaltungen die Software BigBlueButton. Auf Ihrem PC oder Laptop müssen dafür keine Installationen vorgenommen werden. Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme sind ein aktueller Web-Browser (vorzugsweise Chrome oder Edge), ein ungefilterter Internet-Zugang sowie Mikrofon und Lautsprecher bzw. Headset.

Termin Zeit Anmeldeschluss Veranstaltungs-ID

Donnerstag, 08.12.2022

17.00 bis 20.00 Uhr 01.12.2022 2022-PS-404
Druckversion
Bu­­chungs­­an­­fra­­ge
Termin geändert auf

Montag, 12.12.2022

17.00 bis 20.00 Uhr 07.12.2022 2022-PS-403
Druckversion
Bu­­chungs­­an­­fra­­ge

PS-5 Datenschutz im Schulsekretariat

Inhalt In dem Seminar werden u.a. folgende Punkte behandelt:
• Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes an Schulen
• Einwilligungen
• Rechte der Betroffenen
• Aufbewahrungs- und Löschfristen
• Anträge auf Auskunft
• Datenübermittlung an öffentliche und nichtöffentliche Stellen
• Umgang mit Datenpannen
• technisch-organisatorische Maßnahmen
• Umgang mit Fotos und Videos
• Vertretungspläne
Zielgruppe Mitarbeiter_innen im Schulsekretariat baden-württembergischer Schulen
Teilnehmendenzahl max. 25
Ort in Präsenz
online
Lautenschlagerstraße 20, 4. OG, in 70173 Stuttgart
Internet
Kosten kostenfrei
Referent_innen Herr Dörr und Frau Kieser
LfDI, Abteilung 3 „Datenschutz im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen”
Hinweise

Die Veranstaltung wird zeitgleich für in Präsenz und Online-Teilnehmende durchgeführt. Bitte beachten Sie die getrennten Buchungsverfahren für Präsenz- und Online-Teilnahmen.

Für Präsenz-Teilnehmende:
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir ein Hygienekonzept erstellt. Die Einzelheiten können Sie unseren Hinweisen im Internet entnehmen: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/hygienekonzept-corona.

Für Online-Teilnehmende:
Wir verwenden bei Online-Veranstaltungen die Software BigBlueButton. Auf Ihrem PC oder Laptop müssen dafür keine Installationen vorgenommen werden. Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme sind ein aktueller Web-Browser (vorzugsweise Chrome oder Edge), ein ungefilterter Internet-Zugang sowie Mikrofon und Lautsprecher bzw. Headset.

 
Termin Zeit Anmeldeschluss Veranstaltungs-ID

Donnerstag, 01.12.2022

10.00 bis 14.00 Uhr 24.11.2022 2022-PS-506
Druckversion
AUSGEBUCHT

Verantwortliche für Schulen bei den Kommunen

 

Veranstaltungen für Schul-Verantwortliche bei den Kommunen wird es künftig regelmäßig geben. Wenn Sie hierzu Anregungen haben und konkrete Anliegen, können Sie uns diese gerne mitteilen. Nach Möglichkeit berücksichtigen wir diese bei der Veranstaltungsplanung.

Schreiben Sie uns: bidib@lfdi.bwl.de

 
   

2022-042 Videoüberwachung an Schulen durch Kommunen

 
Inhalt

Die Videoüberwachung an Schulen sorgt immer wieder für Diskussionsstoff und viel Ärger in der Bevölkerung. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg erhält regelmäßig Anfragen aus der kommunalen Verwaltung, oftmals auf Veranlassung von Gemeinderäten oder Schulleitungen mit der Zielrichtung, ein geeignetes Videoüberwachungs­system an Schulen zu installieren.

Befürworter sehen in der Videoüberwachung ein sinnvolles Mittel der Abschreckung vor Straftaten außerhalb der eigentlichen Schulzeiten. Kritiker hingegen sehen darin eine neue Ebene von staatlicher Überwachung von Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere aber von minderjährigen Schüler*innen, die besonders schutzwürdig sind und nicht per Überwachung unter Generalverdacht gestellt werden dürfen.

Aufgezeigt werden sollen in der Veranstaltung die rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen der Videoüberwachung.

 
Zielgruppe Beschäftigte aus der Schul- und Kommunalverwaltung sowie interne als auch externe Datenschutzbeauftragte  
Teilnehmendenzahl in Präsenz
online
max. 16
max. 50
Ort in Präsenz
online
Lautenschlagerstraße 20, 4. OG, in 70173 Stuttgart
Internet
 
Kosten kostenfrei  
Referent Herr Dr. Kopp
LfDI, Abteilung 2 „Innere Sicherheit, Rechts- und Kommunalwesen, Verkehr, Videoüberwachung und Bußgeldstelle“
 
Hinweise

Die Veranstaltung wird zeitgleich für in Präsenz und Online-Teilnehmende durchgeführt. Bitte beachten Sie die getrennten Buchungsverfahren für Präsenz- und Online-Teilnahmen.

Für Präsenz-Teilnehmende:
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir ein Hygienekonzept erstellt. Die Einzelheiten können Sie unseren Hinweisen im Internet entnehmen: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/hygienekonzept-corona.

Für Online-Teilnehmende:
Wir verwenden bei Online-Veranstaltungen die Software BigBlueButton. Auf Ihrem PC oder Laptop müssen dafür keine Installationen vorgenommen werden. Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme sind ein aktueller Web-Browser (vorzugsweise Chrome oder Edge), ein ungefilterter Internet-Zugang sowie Mikrofon und Lautsprecher bzw. Headset.

Allgemein:
Externe Datenschutzbeauftragte sind über die jeweilige verantwortliche Stelle anzumelden.

 
   
Termin Zeit Anmeldeschluss Veranstaltungs-ID  
Freitag, 09.12.2022
10.00 bis 12.00 Uhr 05.12.2022 2022-042
Druckversion
Bu­­chungs­­an­­fra­­ge  

IT-Verantwortliche an Schulen

 

Auch für die IT-Verantwortlichen an Schulen werden wir künftig Veranstaltungen anbieten. Wenn Sie hierzu Anregungen haben und konkrete Anliegen, können Sie uns diese gerne mitteilen. Nach Möglichkeit berücksichtigen wir diese bei der Veranstaltungsplanung.

Schreiben Sie uns: bidib@lfdi.bwl.de

Schüler_innen

 

Wir kommen gerne zu den Schüler_innen in den Unterricht, um z.B. zu den Themen Internet, „meine Rechte“, Passwort-Schutz, IT-Sicherheit, Umgang mit sozialen Netzwerken und über den Selbstdatenschutz zu informieren. Hierzu verwenden wir z.B. die Unterlagen von „Datenschutz geht zur Schule“ des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschland e.V. (BvD – https://www.bvdnet.de/datenschutz-geht-zur-schule).

Schreiben Sie uns: bidib@lfdi.bwl.de

Angebote in Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL)

 

Zusätzlich zu den BIDIB-Fortbildungen wird der LfDI in Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) weitere Fortbildungen anbieten. Diese amtlichen Lehrerfortbildungen widmen sich umfangreich, passgenau und bedarfsgerecht ebenfalls dem immer wichtiger werdenden Thema Datenschutz. Hier wird der Landesbeauftragte einen Kooperationsvertrag mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg und dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) schließen.

Die Angebote in Kooperation mit dem ZSL richten sich an Schulleitungen, Fachberater_innen und Datenschutzbeauftragte an den Schulen. Am 13.10.2022 sowie am 20.10.2022 ab 9 Uhr werden Fortbildungen für Datenschutzbeauftragte angeboten. Am 29.11.2022 ab 9 Uhr schulen die LfDI-Referent_innen im Rahmen der Kooperation mit dem ZSL Fachberater_innen und für den 6.12.2022 ab 9 Uhr ist eine Fortbildung für Schulleitungen geplant. Die Anmeldung erfolgt über LFB-Online:

https://lfbo.kultus-bw.de/lfb/login