Kategorie: Europa und Internationales

Wird geladen

Tätigkeitsbericht Datenschutz 2023

Diskussionspapier: Rechtsgrundlagen im Datenschutz beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz

News & Soziale Medien

Newsletter
Unseren Newsletter und einen Blick ins Archiv bekommen Sie hier.

RSS
Unsere Newsfeeds aus Bereichen Ihrer Wahl können Sie hier abonnieren.

Mastodon
Mastodon BaWü.social

PeerTube
PeerTube BaWü.social

App
Unser Online-Angebot gibt es auch in unserer kompakten LfDI-BW App.

Cookies , Kommunen, Vereine, …

Link zu den häufig gestellten Fragen

Kontakt

Telefon
0711 / 61 55 41 – 0
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr, außer Mittwoch, da von 14 bis 15.30 Uhr.

Online-Formulare

Beschwerde

Datenpannen-Meldung

Meldung Datenschutz­beauftragte_r

E-Mail
post123stelle@456lfdi.bwl789.de

Hinweis zum E-Mail-Versand
Wir empfehlen, vor dem Senden von E-Mail-Nachrichten die angehängten Dokumente in die neuen Formate (z.B. docx / xlsx / pptx) oder in „pdf“ umzuwandeln.

DE-Mail
post123stelle@456lfdi.bwl789.de-mail.de

ACHTUNG: Nur für Versand von Nachrichten über das DE-Mail-System, nicht für normale E-Mails!

Weitere Kontaktmöglichkeiten und
PGP-Key.

Der LfDI auf Mastodon

Und jetzt aber: Wir wünschen allen frohe Weihnachten, erholsame Festtage und einen guten Start ins neue Jahr! 🎄 🎇 Wir sind Anfang Januar wieder da!

Wer statt Videos lieber hört (beim Geschenke verpacken oder zwischen den Jahren): Hier gibt’s den @lfdi Podcast . In der aktuellen Folge sprechen wir über die KI Verordnung und zwei interessante EuGH Urteile.


tube.bawü.social/c/lfdi_audio/

Wer Lust hat, zwischen den Jahren mehr über und zu erfahren, kann die Videos unserer nachschauen. zB: Paola Lopez spricht über Unschärfen bei der Definition von , und . Über , die Staatsangehörigkeit als Risikofaktor und den Unterschied von Vorhersage und Risikomanagement.
Diese und viele weitere Videos der KI Woche des @lfdi gibt’s hier:

tube.bawü.social/c/ki_woche_lf

BVerfG 15.12.1983: „Unter den Bedingungen der modernen Datenverarbeitung wird der Schutz des Einzelnen gegen unbegrenzte Erhebung, Speicherung, Verwendung und Weitergabe seiner persönlichen Daten von dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht des GG Art 2 Abs. 1 in Verbindung mit GG Art 1 Abs. 1 umfaßt. Das Grundrecht gewährleistet insoweit die Befugnis des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen.“ Happy Birthday

Drehen gerade neue Clips aus der Reihe „Datenschutz – leicht erklärt“. Stehen demnächst hier baden-wuerttemberg.datenschutz
und bei @bvd