Kategorie: Anwendungen

Fernwartung

Hinweise des Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg zur   Fernwartung...

Weiterlesen
Wird geladen

Gestalten Sie mit!

Kommunaler Datenschutzwettbewerb 2022

Städte, Gemeinden, Gemeinde­verbände und Landrats­ämter können bis zum 15. August Vorschläge einreichen und Datenschutz mitgestalten. Die besten Ideen werden ausgezeichnet.

Cookies , Kommunen, Vereine, …

Logo

 

Videokonferenzsysteme

Videokonferenzsysteme

Kontakt

Telefon
0711 / 61 55 41 – 0
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr, außer Mittwoch, da von 14 bis 15.30 Uhr.

Online-Formulare

Beschwerde

Datenpannen-Meldung

Meldung Datenschutz­beauftragte_r

E-Mail
post123stelle@456lfdi.bwl789.de

Hinweis zum E-Mail-Versand
Wir empfehlen, vor dem Senden von E-Mail-Nachrichten die angehängten Dokumente in die neuen Formate (z.B. docx / xlsx / pptx) oder in „pdf“ umzuwandeln.

DE-Mail
post123stelle@456lfdi.bwl789.de-mail.de

ACHTUNG: Nur für Versand von Nachrichten über das DE-Mail-System, nicht für normale E-Mails!

Weitere Kontaktmöglichkeiten und
PGP-Key.

News & Soziale Medien

Newsletter
Unseren Newsletter und einen Blick ins Archiv bekommen Sie hier.

RSS
Unsere Newsfeeds aus Bereichen Ihrer Wahl können Sie hier abonnieren.

Mastodon
Mastodon BaWü.social

App
Unser Online-Angebot gibt es auch in unserer kompakten LfDI-BW App.

Der LfDI auf Mastodon

Wie informieren und engagieren sich Bürger_innen, und wie binden Land und Kommunen Bürger_innen ein? Wie kann durch diese Einbindung das zivilgesellschaftliche gefördert werden?

Ein Gespräch mit Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung Barbara Bosch

tube.xn--baw-joa.social/videos

und der „menschliche“ Faktor: US-Gericht verurteilt Mitarbeiter wegen Verkauf von

2014 gab er interne Nutzerdaten wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Geburtsdaten hinter anonymen Nutzerkonten von Regimegegnern an Vertreter Saudi-Arabiens weiter - mit naheliegenden Folgen

Wer glaubt heute noch das vom arabischen Frühling dank SocialMedia?🤷‍♂️

n-tv.de/panorama/US-Gericht-ve

: Auto in illegal

„Ich möchte nicht in einem Land leben, in dem jede Bewegung erfasst und gegen mich verwendet werden kann“, sagt der Kläger.
Dies setze die Fahrer:innen „einem ständigen Überwachungsdruck aus, aber auch dem Risiko eines falschen Verdachts oder missbräuchlicher Nachverfolgung der persönlichen Lebensführung“.

Stimmt. 👍
netzpolitik.org/2022/kennzeich

kauft - und damit den Saugroboter

Da manche Roomba-Modelle mit zahlreichen die ihrer Besitzer vermessen, landen diese Informationen bei Amazon

Ob Amazon plant, dieses Wissen der iRobots zu monetarisieren?

Dürfte schwer fallen jemanden zu finden, der dagegen wettet … 😉😜

Wer Sensoren ins Haus lässt, verliert.
spiegel.de/netzwelt/gadgets/ir

frustriert WählerInnen u hält sie davon ab, ihr auszuüben

Studie zu macht Probleme klar:

„Das wirkliche Problem ist das Unvermögen der Plattformen.“ Sie scheitern daran, Hatespeech aufzuspüren. Sie versprechen: Ja, wir löschen. Aber sie können diese Inhalte nicht einmal finden, weder auf Englisch noch anderen lokalen Sprachen.
spiegel.de/ausland/kenia-wie-h