Neue Videoreihe zum Datenschutz und zur Informationsfreiheit „B.sucht Freiheit“

In seiner neuen Videoreihe „B.sucht Freiheit“ trifft der Landesbeauftragte Stefan Brink regelmäßig Persönlichkeiten, die sich intensiv und nachdrücklich mit Fragen des Datenschutzes und der Informationsfreiheit auseinandergesetzt haben. Dabei geht es immer um Freiheit – die Freiheit, Daten zu schützen, und die Freiheit, Daten zu nützen.

Welche Bedeutung und welche Aufgabe hat das Bürgerrecht Datenschutz heute und gerade in der digitalen Welt? Gelingt die Wahrung der Freiheitsreichte der Bürger*innen? Wie wichtig ist die Informationsfreiheit – der Zugang zu amtlichen Informationen und die Transparenz der öffentlichen Stellen –für selbstbewusste und freie Entscheidungen der Bürger*innen? Diesen und weiteren Fragen geht der Landesbeauftragte mit seinen Gesprächspartnern nach.

Zum Auftakt der neuen Reihe spricht Stefan Brink mit Gerhart Baum. Er war Bundesinnenminister, ist Bürgerrechtler und sorgt regelmäßig in Karlsruhe dafür, dass das Bundesverfassungsgericht Sicherheitsgesetze der Regierungen auf ein erträgliches Maß stutzt. Und er weiß um die Gefahren eines unregulierten Internets, wo personenbezogene Daten zum größten wirtschaftlichen Gut für einige wenige Unternehmen geworden sind.

In dem 50minütigen Gespräch diskutieren Stefan Brink und Gerhart Baum über das permanent zu balancierende Verhältnis von Sicherheit und Freiheit und darüber, wer im digitalen Zeitalter die Bürgerrechte gefährdet – und wer sie verteidigt. In weiteren Folgen spricht der Landesbeauftragte u.a. mit dem Soziologen Harald Welzer und dem Journalisten Jan Fleischhauer.

 


Wer verteidigt unsere Bürgerrechte im digitalen Zeitalter?
Dauer: ca. 50 Min.

Transkript Gespräch mit Gerhart Baum

Mehr Videos gibt es in der Mediathek: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/mediathek/

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer
0711/615541-23 und per E-Mail: pressestelle@lfdi.bwl.de

Weitere Informationen zu Datenschutz und Informationsfreiheit finden Sie im Internet unter www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de oder unter www.datenschutz.de.