Wie bekommen wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten größtenteils personenbezogene Daten, die uns direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden. Dies kann aus unterschiedlichen Gründen geschehen:

  • Sie haben eine Beschwerde oder Anfrage bei uns eingereicht,
  • Sie haben ein Auskunftsersuchen an uns gestellt,
  • Sie möchten an einer Veranstaltung teilnehmen,
  • Sie haben unseren Newsletter abonniert,
  • Sie haben sich auf eine offene Stelle in unserem Haus beworben,
  • Sie vertreten Ihr Unternehmen.

Wir empfangen personenbezogene Daten jedoch auch indirekt, also von Dritten. Dies kann in den folgenden Situationen geschehen:

  • Wir haben Kontakt mit dem Verantwortlichen aufgenommen gegen den sich Ihre Beschwerde richtet. Der Verantwortliche teilt uns im Rahmen seines Antwortschreibens personenbezogene Angaben über Sie mit.
  • Ihre personenbezogenen Daten sind in einer Mitteilung über die Verletzung personenbezogener Daten („Datenpannenmeldung“) enthalten, die uns von einem Verantwortlichen gemeldet wurde.
  • Ein Beschwerdeführer verweist im Rahmen des Beschwerdeschriftwechsels auf Sie.
  • Wir haben Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Ermittlungstätigkeiten sichergestellt.
  • Wir haben von anderen Aufsichtsbehörden oder Vollzugsbehörden personenbezogene Daten erhalten.
  • Einer unserer Mitarbeiter übermitteln Ihre Kontaktdaten als Notfallkontakt oder benennt Sie als direkten Ansprechpartner.

In einigen Fällen fordern wir auch zielgerichtet personenbezogene Daten von Ihnen an, z.B. Festzustellen ob Sie die gesetzlichen Vorgaben einhalten. Dies kann anlassbezogen oder anlassunabhängig im Rahmen unserer Aufsichts- und Kontrollbefugnisse geschehen.

Wenn es nicht unverhältnismäßig oder nachteilig für unsere Aufgabenerfüllung ist, werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Sie darüber zu informieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.